THAT PLACE IN MY MIND - IS THAT SPACE THAT YOU CALL MINE

every piece reflects different parts



MY PLACE - MY MIND
  Startseite
  Über...
  Kommunikation
  INFO - READ
  PGP key
  MORE OF ME
  CL Article
  Me and my ghost
  Musik
  Me and GitS
  Matroska
  test
  Epilepsie
  Eigenes Zeug
  Dear God
  Kernenergie
  Kopieren (Hilfe)
  Sonnenspektrum
  So Gray
  Targets
  Dunkle Ewigkeit
  Real Look
  Stars
  Menschheitsende
  USA
  Come what...
  Burning Blood
  VEIN JUICE
  Future ?!
  Just Two
  Wounds
  Wald
  Blue Butterfly
  I KNOW
  Tränen
  Face
  Look
  Poetry - real
  Song/Poetry X
  LIFE
  Barfuß (Lyrik)
  Gift
  Grundgesetz
  Lithium
  Unsterblichkeit
  Begeisterung
  Entwicklung
  Speer
  Zensur
  Baum - Geräusch
  Das Ganze
  Pieces
  A KISS
  Sonne
  Gefühle?!
  Gedanken
  Schwarz?
  End or new begin?
  Offene Story
  Poetry -15
  Poetry -14
  Poetry -13
  Poetry -12
  Poetry -11
  Poetry -10
  Poetry -09
  Poetry -08
  Poetry -07
  Poetry -06
  Poetry -05
  Poetry -04
  Poetry -03
  Poetry -02
  Poetry -01
  Poetic
  Poetry 01
  Poetry 02
  Poetry 03
  Poetry 04
  Poetry 05
  Poetry 06
  Poetry 07
  Poetry 08
  Poetry 09
  Poetic end
  Kurzgeschichte 01
  Kurzgeschichte 02
  Special-Poetry (1)
  Special-Poetry 2
  Special-Poetry 3
  Special-Poetry 4
  Special-Poetry 5
  Special-Poetry 6
  Zitate
  Erkenntnis
  Mehr Links
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Angie
   Heartcore...
   KMP Forum
   KMP (deutsch)

I won't let you walk away without hearing what I have to say

--

Your mind can never change unless you ask it to

Haftungshinweis

http://myblog.de/endlessmind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
PIECES

„The pieces are only as good as the whole.” (Slipknot)

<--
Dies ist teilweise eine Anknüpfung an den Text: „Das Ganze“ (Das Große Ganze)
-->

Sind Teile nun so gut wie ihr Ganzes? Oder ist das Ganze bloß so gut wie seine Teile?

Geht man als Beispiel von einem PC aus, wäre das Zweite zutreffender. Ein PC ist immer nur so gut wie seine Bauteile. Wie sieht dies beim Menschen aus? Ein Mensch muss als Ganzes perfekt sein, seine Teile sind nicht so wichtig, also wäre das Erste passend. Auch ein Plan muss in seiner Gesamtheit perfekt sein, aber es darf ein kein Teil des Plans schlecht sein. Man kann wohl keine eindeutige Aussage treffen ob nun Satz 1 oder Satz 2 richtig ist. Es ist wohl eher eine Wechselwirkung zwischen beiden Sätzen (Tatsachen, Sachen, Aussagen).

Das Große Ganze, kann auch als Plan angesehen werden, als Masterplan sozusagen. Zugegeben scheint dieser Plan, wenn er von einer höheren Macht oder Intelligenz geschaffen wurde, fehlerhaft zu sein. Leider lässt sich dies nicht überprüfen noch beweisen. Auch dieser Plan muss in seiner Gesamtheit perfekt sein. Da der Mensch bzw. die Menschheit Teil dieses Plans ist, treffen hier auch wieder beide Sätze zu.

Es lassen sich diverse Beispiele finden. An dieser Stelle kann sich wieder Jeder selbst seine Gedanken machen. (Ob er nun Teil eines Ganzen ist – oder ob er das Ganze ist, welches aus Teilen besteht – oder sonst was)

Wieder ist zu beachten:

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ - Aristoteles

Sebastian G. alias endlessmind (12.09.2006)



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung