THAT PLACE IN MY MIND - IS THAT SPACE THAT YOU CALL MINE

every piece reflects different parts



MY PLACE - MY MIND
  Startseite
  Über...
  Kommunikation
  INFO - READ
  PGP key
  MORE OF ME
  CL Article
  Me and my ghost
  Musik
  Me and GitS
  Matroska
  test
  Epilepsie
  Eigenes Zeug
  Dear God
  Kernenergie
  Kopieren (Hilfe)
  Sonnenspektrum
  So Gray
  Targets
  Dunkle Ewigkeit
  Real Look
  Stars
  Menschheitsende
  USA
  Come what...
  Burning Blood
  VEIN JUICE
  Future ?!
  Just Two
  Wounds
  Wald
  Blue Butterfly
  I KNOW
  Tränen
  Face
  Look
  Poetry - real
  Song/Poetry X
  LIFE
  Barfuß (Lyrik)
  Gift
  Grundgesetz
  Lithium
  Unsterblichkeit
  Begeisterung
  Entwicklung
  Speer
  Zensur
  Baum - Geräusch
  Das Ganze
  Pieces
  A KISS
  Sonne
  Gefühle?!
  Gedanken
  Schwarz?
  End or new begin?
  Offene Story
  Poetry -15
  Poetry -14
  Poetry -13
  Poetry -12
  Poetry -11
  Poetry -10
  Poetry -09
  Poetry -08
  Poetry -07
  Poetry -06
  Poetry -05
  Poetry -04
  Poetry -03
  Poetry -02
  Poetry -01
  Poetic
  Poetry 01
  Poetry 02
  Poetry 03
  Poetry 04
  Poetry 05
  Poetry 06
  Poetry 07
  Poetry 08
  Poetry 09
  Poetic end
  Kurzgeschichte 01
  Kurzgeschichte 02
  Special-Poetry (1)
  Special-Poetry 2
  Special-Poetry 3
  Special-Poetry 4
  Special-Poetry 5
  Special-Poetry 6
  Zitate
  Erkenntnis
  Mehr Links
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Angie
   Heartcore...
   KMP Forum
   KMP (deutsch)

I won't let you walk away without hearing what I have to say

--

Your mind can never change unless you ask it to

Haftungshinweis

http://myblog.de/endlessmind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Symphony (a bitter one)

Zu einer Göttin erhoben thronend.
Verteidigt mit der Faust drohend.
Zum Denkmal gemacht und
zu oft drüber nachgedacht.

I sing my song
Until I’m gone

Von einem kleinen Stern zur Sonne,
dich zu sehen erfüllt mich mit Wonne.
Im Regen stehend und mich
nicht nach dir sehnend, die Stunden vergehen.

I sing my song
Until I’m gone

Ich schicke mich selbst auf die Bretter,
weiß schon lange, ich bin nicht dein Retter.
Die Gefühle als Axt mich entzweiend.
Mein Herz noch immer schreiend.

I sing my song
Until I’m gone

Eine Kette dir schenken, Blumen dir bringen.
Nicht mein Wille.
Meine Worte verklingen
mit etwas Hall, dann nur noch Stille.

I sing my song
Until I’m gone

Das Wasser das Licht reflektierend.
Meine Gedanken rotierend,
in einem leeren Raum.
Niemals erwachend aus diesem Traum.

I sing my song
Until I’m gone

Mich nicht nach dir verzehrend,
meine Gefühle immer fortwährend
liege ich dort,
gehst du auch fort.

I sing my song
Until I’m gone


Mein Herz (schlagend monoton)
ist nicht erfüllt mit Schmerz.
Schreie meiner Gedanken gellend.
Dein Licht den Tag erhellend.

I sing my song
Until I’m gone

Ich wandle im Dunkeln.
Es sind nicht deine Augen die Funkeln.
Ich gebe mich geschlagen.
Will es nicht länger ertragen.

I sing my song
Until I’m gone

Gefühle, die mich erneut heimsuchen.
Ich kann nicht anders - muss sie verfluchen.
Wasser meine Kehle herunterrinnend.
Viele Leute dumme Gedanken spinnend.

I sing my never ending song
on the way of my own

I sing my song
Until I’m gone

Everything ends
But maybe my feelings are out of time
I know they are mine






Dieses Gedicht, ist die Fortsetzung von "YOU" und sollte eigentlich den Inhalt von "YOU" schmälern. Dieser Effekt tritt allerdings nicht ein. Es ist niemandem gewidmet, auch wenn es wieder um die Frau aus "YOU" geht. Das Urheberrecht liegt bei mir.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung