THAT PLACE IN MY MIND - IS THAT SPACE THAT YOU CALL MINE

every piece reflects different parts



MY PLACE - MY MIND
  Startseite
  Über...
  Kommunikation
  INFO - READ
  PGP key
  MORE OF ME
  CL Article
  Me and my ghost
  Musik
  Me and GitS
  Matroska
  test
  Epilepsie
  Eigenes Zeug
  Dear God
  Kernenergie
  Kopieren (Hilfe)
  Sonnenspektrum
  So Gray
  Targets
  Dunkle Ewigkeit
  Real Look
  Stars
  Menschheitsende
  USA
  Come what...
  Burning Blood
  VEIN JUICE
  Future ?!
  Just Two
  Wounds
  Wald
  Blue Butterfly
  I KNOW
  Tränen
  Face
  Look
  Poetry - real
  Song/Poetry X
  LIFE
  Barfuß (Lyrik)
  Gift
  Grundgesetz
  Lithium
  Unsterblichkeit
  Begeisterung
  Entwicklung
  Speer
  Zensur
  Baum - Geräusch
  Das Ganze
  Pieces
  A KISS
  Sonne
  Gefühle?!
  Gedanken
  Schwarz?
  End or new begin?
  Offene Story
  Poetry -15
  Poetry -14
  Poetry -13
  Poetry -12
  Poetry -11
  Poetry -10
  Poetry -09
  Poetry -08
  Poetry -07
  Poetry -06
  Poetry -05
  Poetry -04
  Poetry -03
  Poetry -02
  Poetry -01
  Poetic
  Poetry 01
  Poetry 02
  Poetry 03
  Poetry 04
  Poetry 05
  Poetry 06
  Poetry 07
  Poetry 08
  Poetry 09
  Poetic end
  Kurzgeschichte 01
  Kurzgeschichte 02
  Special-Poetry (1)
  Special-Poetry 2
  Special-Poetry 3
  Special-Poetry 4
  Special-Poetry 5
  Special-Poetry 6
  Zitate
  Erkenntnis
  Mehr Links
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   Angie
   Heartcore...
   KMP Forum
   KMP (deutsch)

I won't let you walk away without hearing what I have to say

--

Your mind can never change unless you ask it to

Haftungshinweis

http://myblog.de/endlessmind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gegebenes Thema: Wäre das Universum schwarz, wenn es keine Augen gäbe?
Ansatz: Philosophie

Meine Ansätze beinhalten nur zum Teil Philosophie.



Wäre das Universum schwarz, wenn es keine Augen gäbe?



Evolutionstheoretischer Ansatz: Wenn die Natur niemandem Augen gegeben hätte, hätten wir wahrscheinlich so etwas wie ein Echolot entwickelt, ähnlich wie das der Fledermäuse. Fledermäuse besitzen zwar Augen, aber ihr Ortungssystem ist weit besser als ihre Augen.

Religiöser Ansatz: Früher glaubten die Menschen, das Licht würde den Augen entspringen. Die Kirche unterstützte diese These und nahm Licht als etwas gottgegebenes. Ähnlich der These die Sonne würde sich um die Erde drehen. Die Kirche behauptete die Erde wäre der Mittelpunkt des Universums. Auf Grund dieser Annahme wäre das Universum schwarz, wenn es keine Augen geben würde, da das Licht den Augen entspringt.

Philosophischer Ansatz: Wenn niemand Augen besitzt (kein Lebewesen, hier Mensch), weiß niemand, was Licht ist, weil man Licht dann nicht sehen kann. Für jemanden, der nicht weiß, dass es Licht gibt, wäre das Universum so wie es ist, also schwarz. Da es auch niemanden von „Außen“ geben kann, der einem zeigt, was Licht ist, wird niemand jemals merken, dass es dunkel ist, was bedeutet für ihn ist es bereits so etwas wie hell. Man kann Luft nicht sehen, trotzdem glaubt man an die Luft. Luft ist ebenso lebensnotwendig wie Licht. Auch Licht enthält Frequenzen die das menschliche Auge nicht sehen kann, trotzdem sind sie da. Wir sind nur „blind“ für sie. Es ist aber auch nicht zwingend notwendig sie zu sehen. Mag es für uns, die Augen haben dunkel sein ohne Augen, für die ohne Augen ist es immer hell, weil es dunkler nicht geht. Niemand kann ohne Licht leben und sei es künstlich. Selbst, wenn man es nicht sehen kann, ist es da. Licht ist etwas Elementares, das Sehen ermöglicht. Ohne Augen bräuchte man Licht nur zum überleben. Es wäre immer hell für jemanden ohne Augen, egal wie dunkel es wirklich ist. Es ist nur schwarz, wenn man den Vergleich hat.



Sebastian G. alias endlessmind - 09.04.2006




--
Ich hab’s halt mal versucht. Ist nicht wirklich gut. Das Thema verursachte Probleme mit Lösungsansätzen. Etwas, was ich nicht sehen kann, aber da ist. Wie behebe ich so etwas? Ich muss es gar nicht beheben. Die Lösung, war das Problem selbst. Denke ich zumindest.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung